Bewegungsfreiheit

Während der ersten Monate benötigt das Baby die maximale Freiheit, um seine motorischen Fähigkeiten zu entwickeln.

file

Die Monate vergehen schnell und Tag für Tag schenkt Ihnen Ihr Baby neue, ungeahnte und überwältigende Emotionen. Neu ist, dass es nicht mehr seine ganze Zeit damit verbringt, zwischen den Mahlzeiten zu schlafen, sondern stattdessen liebt es Ihr Baby, Sie mit seinem Lächeln und lustigen Spiel immer wieder aufs Neue zu begeistern. Es ist neugierig auf seine Umwelt und dank seiner stetig sicher werdenden Bewegungen kann das Baby erst seinen Kopf heben und bewegen, dann Kuscheltiere und Rasseln wahrnehmen und nach ihnen greifen. Das Baby ist gerne außerhalb seines Bettchens, um so „barrierefrei“ die Umgebung zu beobachten. Ideal sind jetzt weiche und bunte Spieldecken zum Betrachten, Spielen und Testen seiner motorischen Fähigkeiten. 

Zum Schlafen empfiehlt sich die Rückenlage, in der Wachposition zum Spielen ist es dagegen sinnvoll, das Baby mit dem Bauch nach unten zu legen, weil diese Position die Hals- und Armmuskulatur stärkt und den Druck auf den Hinterkopf entlastet. Schritt für Schritt wird das Baby seine ersten Versuche machen, sich vom Bauch auf den Rücken zu rollen und umgekehrt, und schließlich vorwärts zu robben. 

Stellen Sie ihm dafür die richtigen Instrumente zur Verfügung: eine Unterlage, die reich ist an Reizen, bunt und mit Figuren und Rasseln, eventuell auch mit Licht- und Soundeffekten oder mit einfachen Melodien, die Ihr Baby in seinen ersten Spielzeiten begleiten.

Das Baby kann sich in Rückenlage mit den hängenden Spielzeugen beschäftigen; wechseln Sie möglichst die Reihenfolge, um stets neue Impulse zu setzen. Auf dem Bauch liegend kann das Baby versuchen, versteckte Figuren und Tiere sowie deren Geräusche zu entdecken. Jeder Erfolg wird Ihr Baby ermutigen, immer neue Erfahrungen auf seiner Spieldecke zu machen; die kleine, bunte Welt fördert die Neugier des Babys und es wird so immer mehr in der Lage sein, seine taktilen, kognitiven und motorischen Fähigkeiten zu verbessern.