Entspannt stillen

Für einen erfolgreichen Ablauf des Stillens ist es wichtig, dass das Baby richtig an der Brust liegt.

file

Da das Stillen einige Minuten bis zu einer halben Stunde dauern kann, sollte die Mutter dabei an einem ruhigen, ungestörten Ort sitzen und eine möglichst bequeme Position für sich selbst und das Baby finden. Am besten hält man das Baby in einer horizontalen Position, dem Körper der Mutter zugewandt, Bauch an Bauch und mit der Nase des Kindes nah an der Brustwarze der Mutter.

 

Die Verwendung eines Stillkissens kann das Stillen deutlich bequemer machen. Dieses hält das Baby in der richtigen Höhe während es Rücken undArme der Mutter unterstützt und ihr somit hilft, in einer komfortablen Haltung zu sitzen. Dann ist nur noch eine kleine Bewegung nötig und das Kind wird den Mund öffnen und beginnen zu saugen, sobald es die Brustwarze berührt.  

 

Um zu vermeiden, dass sich die Brustwarzen entzünden oder rissig werden, ist es wichtig, dass das Kind den Mund weit öffnet und sowohl die Brustwarze als auch einen Teil des Vorhofs damit ansaugt, während seine Nase und das Kinn die Brust der Mutter berühren.

 

Zu Beginn wird das Baby sehr schnell saugen, um den Milchfluss anzuregen, bis das Saugen nach und nach langsamer und tiefer wird. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben wissen Sie, dass die Haltung korrekt ist und das Füttern erfolgreich abläuft.