Baby Moments Linie

Die natürlichen Wirkstoffe

file

Calendula:

Der Extrakt der Ringelblume (Calendula) hat eine zartmachende, beruhigende, reinigende, erfrischende und antiseptische Wirkung. Calendula eignet sich besonders für die Haut von Babys und Kindern, die tendenziell trocken und sensibel oder schnell gerötet und gereizt ist. Unsere Produkte mit Ringelblumenextrakt wirken entzündungshemmend und beschleunigen die Heilung von gereizter oder verletzter Haut.

file

Hafer:

Haferextrakt (Avena Sativa Kernel Extract) eignet sich insbesondere für Kinderhaut, die zu Rötungen neigt. Der Extrakt hat eine feuchtigkeitsspendende, schützende, beruhigende Wirkung auf die Haut. Er macht sie geschmeidig und erhält ihren natürlichen pH-Wert aufrecht. Alle diese Funktionen sind gerade für die oft trockene Haut von Neugeborenen besonders wichtig. Im Haferextrakt enthaltene Proteine bilden eine Schutzschicht auf der Haut des Babys, wodurch die Austrocknung der Haut verhindert und eine optimale Versorgung mit Feuchtigkeit unterstützt wird.

file

Glyzerin:

Glyzerin ist eine dicke, farblose Flüssigkeit pflanzlichen Ursprungs mit süßem Geschmack, die auch in den lebenswichtigen oberen Schichten der menschlichen Haut zu finden ist. Die Zufuhr von Glycerin ist wichtig für die physiologische Hauthydratation, verhindert sich schälende Haut und erleichtert die Regeneration der Hautbarriere. Zusätzlich zu diesen Eigenschaften ist Glyzerin einfach anzuwenden und macht die Haut wunderbar zart, wodurch es ideal für die empfindliche Haut eines Babys geeignet ist.

file

Zinkoxid:

Zink ist ein Mineral, das in allen Zellen des Körpers vorkommt und das einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Haut, zum Aufbau von Kollagen sowie zu einer schnellen Wundheilung leistet. Zink schützt die Haut vor Austrocknung und bildet eine Schutzbarriere gegen Reizstoffe. Da es darüber hinaus beruhigend wirkt, ist Zink ideal für die sensible und zarte Haut im Windelbereich. Produkte mit Zinkoxid schützen die Haut vor Rötungen und Reizungen (Dermatitis).

file

Aloe Vera:

Aloe Vera (Aloe Barbadensis Miller) wirkt dank seiner entzündungshemmenden, regenerierenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften der Hautalterung entgegen. Der Pflanzenextrakt unterstützt die Regeneration der Hautzellen, fördert die Gesundheit der Gewebe und beschleunigt die Heilung von Wunden oder Abschürfungen. Aloe Vera ist ein hervorragender Feuchtigkeitsspender für die Haut:

Es fördert die Feuchtigkeitsversorgung tiefer liegender Hautschichten und bildet eine Barriere, die einen Feuchtigkeitsverlust der Haut verhindert. Aus diesen Gründen ist Aloe Vera perfekt für die Pflege der generell trockenen, empfindlichen Babyhaut geeignet, insbesondere nach dem Baden oder für eine erholsame Babymassage.

file

Kamille:

Kamille hat viele therapeutische und heilende Eigenschaften und ist für ihre beruhigende Wirkung bekannt. Die reichlich im Kamillenextrakt enthaltenen Flavonoide können in die tiefsten Schichten der Haut eindringen und werden in der Kosmetik auf Grund ihrer entzündungshemmenden Wirkung sehr geschätzt. Kamille hat auch eine antioxidative Wirkung und fördert die Bildung von Kollagen Hyaluronsäure. Darüber hinaus verfügt die Kamille über bemerkenswerte beruhigende und erfrischende Eigenschaften und ist dank ihrer großen Hautverträglichkeit besonders geeignet für die empfindliche, zarte Haut von Kindern.

file

Mandelöl:

Mandelöl ist für seine nährenden, weichmachenden und beruhigenden Eigenschaften bekannt und dadurch besonders geeignet für die empfindliche und tendenziell trockene Haut von Neugeborenen. Das Öl ist selbst bei sehr zarter Haut gut verträglich und wird von dieser leicht aufgenommen. Mandelöl wirkt mildernd bei gereizter oder entzündeter Haut und verleiht ihr Geschmeidigkeit und Weichheit.

file

Vitamin E:

Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, das vor allem in kaltgepressten Pflanzenölen zu finden ist sowie in Samen, Nüssen und Soja. Es ist ein starkes Antioxidationsmittel und verhindert die Bildung von freien Radikalen. Vitamin E schützt die Haut des Kindes und hält sie glatt und weich, da es den Wasserverlust reduziert und die Feuchtigkeit der Haut bewahrt.

file

Reisöl:

Reisöl wird sowohl in Lebensmitteln als auch in Kosmetikprodukten verwendet. Es wird durch Kaltpressung gewonnen, wodurch die natürlichen Eigenschaften des Öls erhalten bleiben. Dank des ausgewogenen Verhältnisses von Ölsäure, Linolsäure, Palmitinsäure und Vitamin E kann Reisöl freie Radikale neutralisieren und eine effektive antioxidative Wirkung entfalten. Es enthält Omega 3 und Omega 6-Fettsäuren, die einen wichtigen Beitrag zur Wiederherstellung der Hydrolipidbarriere leisten, welche bei trockener Haut wie der Haut eines Babys beeinträchtigt ist.

Reisöl hat eine weichmachende, feuchtigkeitsspendende und glättende Wirkung auf die Haut. Aufgrund seiner hohen Verträglichkeit ist es besonders geeignet für die Behandlung von empfindlicher Haut. Da Reisöl zusätzlich einen wesentlichen Schutz vor schädlicher UV-Strahlung bietet, wird es häufig in Produkten für Kinder verwendet.

file

Kakaobutter:

Aus den Früchten des Kakaobaumes (Theobroma cacao) werden die Samen entnommen und anschließend ausgepresst, um Kakaobutter herzustellen.

Durch ihren hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren macht Kakaobutter die Haut besonders weich und geschmeidig.

Als Inhaltsstoff in Kosmetikprodukten bietet sie trockener und empfindlicher Babyhaut Schutz und Pflege. Insbesondere gereizte Haut wird durch Kakaobutter weich und mit Feuchtigkeit versorgt.

Während Kakaobutter bei Raumtemperatur eher fest ist, schmilzt sie bei Körpertemperatur und ermöglicht dadurch eine einfache Anwendung auf der Haut um sie auf wirksame Weise zu pflegen, ohne das Kind unnötig zu beeinträchtigen.