Spielen

Mehrsprachigkeit bei Kindern

In einer zunehmend globalisierten und mehrsprachigen Welt verspüren viele Eltern das Bedürfnis, dass Ihre Kinder so früh wie möglich eine Fremdsprache erlernen. Zum Aneignen einer Zweitsprache gibt es spezielle Spiele und Aktivitäten, die darauf ausgerichtet sind, dem Nachwuchs eine neue Sprache näher zu bringen.

imparare-inglese-giocando

Die beste Methode, um die Mehrsprachigkeit bei Kindern zu fördern, besteht darin, die Kleinen von Geburt an mit mehr als einer Sprache vertraut zu machen. Dadurch gewöhnen sich die Kleinen an die Klänge, Rhythmen und Intonationen der neuen Sprache. Es mag überraschend erscheinen, aber Babys sind in der Lage, die verschiedenen Sprachen zu erkennen und zu unterscheiden, noch bevor sie die Bedeutung von Wörtern und Sätzen erfassen können: Der Mechanismus, durch den eine zweite Sprache erlernt wird, ähnelt demjenigen, der zum Erlernen der Muttersprache verwendet wird.

Wie früh sollten Kinder eine Fremdsprache erlernen

Je früher Kinder mit einer neuen Sprache in Berührung kommen, desto leichter ist es für sie, diese auf natürliche, spielerische Art zu erlernen. Tatsächlich geht im Erwachsenenalter die Leichtigkeit und Natürlichkeit verloren – Kinder können in wenigen Monaten eine Fremdsprache erlernen, wobei Erwachsene sich sehr schwer tun. Diese unglaubliche Fähigkeit nimmt nach der frühen Kindheit immer mehr ab. Möchte man daher die Mehrsprachigkeit der Kinder fördern, sollte man schon im frühen Kindesalter anfangen.

Wie fördert man die Zweisprachigkeit bei Kindern

Kinder von Eltern mit mehreren Nationalitäten erlernen die Zweitsprache auf einer natürlichen Weise. Aber auch einsprachig erzogene Kinder können früh mit einer Fremdsprache vertraut gemacht werden. Statten Sie Ihre Kleinen mit bilingualem Spielzeug aus, das es ihnen ermöglicht, bereits in den ersten Lebensmonaten neben der Muttersprache auch mit einer Fremdsprache in Kontakt zu kommen. Das Hören von Reimen, kurzen Sätzen und Liedern in beiden Sprachen hilft dabei, sich die Begriffe und Ausdrücke auf einfache, natürliche und unterhaltsame Art und Weise einzuprägen.

Generell ist noch zu sagen, dass die frühe Auseinandersetzung mit einer breiten und vielfältigen Palette an Klängen das Lernen im Allgemeinen (d.h. nicht nur auf sprachlicher Ebene) leichter macht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Zum selben Thema