Kleidung und Schuhe

Eigener Wille der Kinder beim Anziehen

Mit dem Älter werden entsteht auch das Verlangen und die Fähigkeit selbst wählen zu wollen und eigene Entscheidungen zu treffen.

vestirsi-da-solo

Der Weg in die Selbstständigkeit ist ein physiologischer Übergang, der mit der Entwicklung des Kindes einhergeht. Unsere Kleinen wachsen heran, zeigen jeden Tag ihre einzigartigen Persönlichkeiten und bringen den Wunsch zum Ausdruck, etwas „alleine zu machen“, selbst in den einfachsten Alltagssituationen.

Ich wähle meine Klamotten selbst aus

Eine der auffälligsten Verhaltensweisen von heranwachsenden Kindern ist der Wunsch sich ihre Kleidung ohne Hilfe der Eltern zusammenzustellen. So kommt es nicht selten vor, dass Kinder im Alter von etwa drei Jahren nicht mehr die Kleidung anziehen wollen, die ihnen von den Eltern herausgesucht wird, sondern lieber selbst entscheiden wollen, welche Sachen sie tragen werden. Meistens ist das dann diejenige Kleidung, die in ihren Augen ihre Persönlichkeit am besten widerspiegelt und in der sie sich wohlfühlen. Oft kommen dadurch jedoch absurde Wunsch-Outfits zustande, z.B. eine dünne Jacke im Winter oder eine scheinbar zufällige Kleidungskombination, die einfach nicht zusammenpasst. Anstrengende Morgen, an denen diskutiert wird, welche Kleidung die Kinder anziehen, kommen wohl in jeder Familie vor.

Wunsch der Kinder beim Anziehen beachten

Ein guter Kompromiss ist es, die Kleidung, die die Kinder anziehen werden, schon am Abend zuvor zusammenzustellen. Das macht nicht nur Spaß - das Kind lernt auf diesem Weg auch, selbstständig das passende Outfit, bezüglich Wetter und Aktivitäten, für den nächsten Tag zu planen und somit Verantwortung zu übernehmen. Dadurch lernt Ihr Kind auch in anderen Bereichen des Lebens für die Zukunft zu planen und wird schon in jungen Jahren auf das Leben vorbereitet. Vor der Auswahl der Kleidung empfiehlt es sich z.B. gemeinsam die Wettervorhersage des kommenden Tages anzusehen oder die Aktivitäten zu besprechen, die am folgenden Tag stattfinden werden.

Mit dieser Methode können Sie Ihr Kind auf den richtigen Weg bringen, ohne ihm die Freiheit zu nehmen, die Wünsche und den eigenen Geschmack auszudrücken. So lernt Ihr Kind selbstständig Dinge zu bewerten und Entscheidungen zu treffen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Zum selben Thema