Cookie-Richtlinie

Wie Cookies auf unserer Webseite verwendet werden.

Datenschutzhinweis Diese Website verwendet Cookies, einschließlich solcher von Drittanbietern, um Ihnen Werbung und Dienstleistungen entsprechend Ihren Vorlieben zuzusenden. Für weitere Informationen oder zum Widerruf Ihrer Einwilligung zu allen oder einigen Cookies klicken Sie bitte auf „Details anzeigen“.

Durch Schließen dieses Banners, Durchblättern dieser Seite oder durch Anklicken eines beliebigen Elements stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu.

Cookies bestehen aus Daten, die von unserer Website an den Internet-Browser des Anwenders geschickt werden, während der Anwender sich die Website anschaut. Cookies werden zu verschiedenen Zwecken eingesetzt und weisen unterschiedliche Eigenschaften auf, wie die Unterstützung wichtiger Funktionen sowie Informationen zur Beobachtung des Nutzungsverhaltens, was uns ermöglicht, das Verhalten zu verbessern.

Der Verantwortliche für von ihm installierte Cookies ist ARTSANA GERMANY GmbH mit Sitz in Borsigstrasse 1 – 3, 63126 Dietzenbach, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE113537936. Zur Identifizierung des Verantwortlichen für installierte Cookies von Drittanbietern klicken Sie bitte die Links unterhalb der Information über Websites von Drittanbietern oder besuchen Sie die Website: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/. Die von Ihnen mit Ihrer Zustimmung zur Verwendung von Cookies angegebenen personenbezogenen Daten können mithilfe computergestützter Mittel zur Erbringung von durch diese Informationen vorgesehene Tätigkeiten verarbeitet werden.

Die Zustimmung zur Verwendung von Cookies ist freiwillig. Wird diese jedoch nicht gegeben, wird es nicht möglich sein, die nachstehend aufgeführten Tätigkeiten auszuführen.

Die durch Zustimmung zur Verwendung von Cookies angegebenen Daten werden nicht offengelegt oder vom Verantwortlichen an Dritte übermittelt. Jedoch kann Ihnen die für die Verarbeitung personenbezogener Daten, deren betroffene Person die Dienstleistungen nutzt, zuständige Person (Angestellte und/oder externe Mitarbeiter des Eigentümers) zur Kenntnis gegeben werden, um die aktualisierte Liste bereitzustellen, die im Büro der Verarbeitung des Verantwortlichen erhältlich ist.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Cookie-Einstellungen auch über Ihren Browser verwalten können.

Falls Sie nicht wissen, welche Art und Version Ihres Browsers sie verwenden, klicken Sie bitte auf [„Hilfe“] oben im Browser-Fenster, von wo aus Sie Zugriff auf alle erforderlichen Informationen haben.

Üblicherweise können Sie Ihre Browser-Einstellungen mit einem der nachstehend beschriebenen Verfahren einfach ändern:

• Wählen Sie „Internetoptionen“ oder „Einstellungen“ aus dem Menü „Werkzeuge“ oder „Ansehen“ oder „Bearbeiten“;

• Wählen Sie „Datenschutz“ oder „Schutz“ oder „Dateien herunterladen“ und wählen Sie Ihre bevorzugten Einstellungen aus.

Weitere Anweisungen sind auch unter der Internetadresse des vom Anwender verwendeten Browsers zu finden.

Schließlich erinnern wir Sie daran, dass Sie Ihre Rechte bezüglich der vorstehend genannten Verarbeitung gemäß Artikel 15-22 DSGVO ausüben können, wie:

·         Auskunftsrecht: das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung zu verlangen, dass personenbezogene Daten verarbeitet werden und, in diesem Fall, Auskunft über diese personenbezogenen Daten und weitere Informationen über den Ursprung, Zweck, Kategorien der verarbeiteten Daten, Empfänger von Kommunikation und/oder Datenübertragung, etc. zu verlangen.

·         Recht auf Berichtigung: das Recht, vom Verantwortlichen die unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, auch durch Abgabe einer ergänzenden Erklärung.

·         Recht auf Löschung: das Recht, vom Verantwortlichen die unverzügliche Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, sofern:

  • die personenbezogenen Daten für die Verarbeitungszwecke nicht weiter erforderlich sind;
  • die Einwilligung, auf denen die Verarbeitung beruht, widerrufen wurde und keine weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht;
  • die personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
  • die personenbezogenen Daten zur Erfüllung von Rechtspflichten gelöscht werden müssen.

·         Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung: das Recht, zu jeder Zeit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu widersprechen, denen als Rechtsgrundlage ein rechtmäßiges Interesse des Auftragsverarbeiters zugrunde liegt.

·         Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung: das Recht, vom Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern die Richtigkeit solcher personenbezogenen Daten bestritten wird (auf den Zeitraum, den der Verantwortliche für die Überprüfung der Richtigkeit solcher personenbezogener Daten benötigt); sofern die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person der Verarbeitung widersprochen hat; sofern die personenbezogenen Daten für die betroffene Person erforderlich sind, um ihre Rechte vor Gericht geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen; sofern als Ergebnis eines Widerspruchs zur Verarbeitung die betroffene Person auf die Überprüfung der Verbreitung oder sonstiger rechtmäßiger Interessen des Verantwortlichen wartet.

·         Recht auf Datenübertragbarkeit: das Recht, die personenbezogenen Daten in einer strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und solche Daten einem anderen Verantwortlichen zu übertragen, jedoch nur in Fällen, in denen der Verarbeitung eine Einwilligung oder ein Vertrag zugrunde liegt und nur zur elektronischen Datenverarbeitung.

·        Das Recht, nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung unterworfen zu werden: Recht, vom Auftragsverarbeiter zu verlangen, nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung unterworfen zu werden, der ausschließlich eine automatisierte Verarbeitung zugrunde liegt, einschließlich Profiling, die der betroffenen Person gegenüber eine rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, es sei denn, eine solche Entscheidungsfindung ist zum Abschluss oder zur Durchführung eines Vertrages erforderlich oder ihr liegt die Einwilligung durch die betroffene Person zugrunde.

·       Recht auf Beschwerdeführung bei einer Aufsichtsbehörde: unbeschadet beliebiger verwaltungsrechtlicher oder sonstiger Rechtsbehelfe, hat die betroffene Person, die der Ansicht ist, dass die sie betreffende Datenverarbeitung gegen die DSGVO verstößt, das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen.

Sie können diese Rechte per Schreiben an ARTSANA GERMANY GmbH mit Sitz in Borsigstrasse 1 – 3, 63126 Dietzenbach –oder durch Aufrufen des Bereichs „Kontakt“ der Website www.chicco.de/kontakt.html ausüben.

Nachstehend finden Sie sämtliche Informationen zu den durch diese Website installierten Cookies sowie die erforderlichen Anweisungen, wie sie Ihre diesbezüglichen Einstellungen verwalten können.

Ihre Einwilligung gilt für diese Website.

Ihr aktueller Status: Alle Cookies annehmen (Erforderlich, Präferenzen, Statistiken, Marketing).

Einwilligung ändern Einwilligung widerrufen